IN BERLIN

 

Auf Einladung des Landesjugendballetts Berlin sind am 4. Juni 2018 erstmals gemeinsam die bedeutendsten Junioren-Ensembles Europas aufgetreten. Die Mitglieder jedes Ensembles konnten stilistische Nuancen beobachten, die jeder Kompanie zu eigen sind und sich dadurch einander inspirieren, um weiterhin nach künstlerischer Exzellenz zu streben. Das Bayerische Junior Ballett München tanzte in einer Choreografie von Marek Svobodnik das verschmitzte „Petit Corde“ und wurde damit vom Publikum mit großer Herzlichkeit aufgenommen.

 
Heinz Bosl