NONETT

Choreografie: Aszure Barton
Musik: Richard Reed Parry
Kostüme: Susanne Stehle

„Musik ist manchmal die Felsklippe, von der ich ins Unbekannte des kreativen Prozesses steige. Sie fördert meine Vorstellungskraft und hilft mir, den Rahmen des Stückes zu de nieren.“ Für Barton ist die Zusammenarbeit mit den Tänzern jedoch die treibende Kraft, die jeder ihrer Kreationen Leben einhaucht. Seit langem hat Richard Reed Parrys „Music for Heart and Breath“ Barton fasziniert und sie hat daraus Teile als Vorlage zu ihrem neuen Stück Nonett ausgewählt – „am ersten Probentag wurde es mir deutlich, dass diese Kompositionen perfekt zu die jungen Tänzer des Bayerisches Junior Balletts München passen.“

Uraufführung am 22. April 2018 im Rahmen einer Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung im Nationaltheater München