LA VENTANA

Choreografie: August Bournonville
Musik: Hans Christian Lumbye, Vilhelm Holm
Kostüme: Jerome Kaplan

Der dänische Choreograf August Bournonville prägte mit seinem Oeuvre im 19. Jahrhundert einen unverwechselbaren Tanzstil, charakterisiert nicht zuletzt durch blitzschnelle Fußarbeit und delikate schauspielerische Aufgaben. Sie bilden für jede neue Tänzergeneration eine gewaltige Herausforderung. „La Ventana“ (Das Fenster) vereinigt spanischen Nationaltanz und klassischen Tanz zu einem zauberhaften Genrebild mit Ballerina und Kavalier, mit Soli, einem Pas de trois und einer Seguidilla, in denen das hitzige spanische Temperament gleichsam gezügelt ist durch strikte klassische Form.  

Uraufführung am 6. Oktober 1856 im Königlich - Dänischen Theater, Kopenhagen statt
Erstaufführung im Rahmen einer Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung am 27. November 2016 im Nationaltheater München